„Mein Mann ist schwul!“

Dieser Satz verändert alles…

Einem Erdbeben gleich bleibt kein Stein auf dem anderen.

Vielleicht jahrelang unbemerkt, vielleicht vertuscht, verdrängt, verleugnet oder schon längst geahnt:

Den meisten Partnerinnen und Ehefrauen, die diese Erkenntnis trifft, ist das Gefühl ins Bodenlose zu fallen nur zu vertraut. Mir auch!

Mehr zu meiner/unserer Geschichte findest du in diesem Video.

Ich war 16 als ich ihn zum ersten Mal sah. Er auch. Wir haben uns ineinander verliebt und waren von dort an ein Paar. Sieben Jahre bis zur Hochzeit, zwei gemeinsame Söhne, eine Enkeltochter.

Nach 20 Jahren Ehe: Scheidung.

 

Ich hab inzwischen wieder einen Mann. Er auch.

Dazwischen lagen: Gute Zeiten, schlechte Zeiten, gute Zeiten. Zunehmend Ver-Wirrung. Ver-Zweiflung. Ent-Täuschung. Harte Wahrheiten, Loslassen, Festhalten, Neufinden und schließlich und endlich die absolute Notwendigkeit: Mich selbst neu zu erfinden.

Wir haben damals beide hauptberuflich in einer christlichen Gemeinde gearbeitet. In diesem Umfeld gab es nicht, was es nicht geben durfte. Homosexualität gehörte dazu.

Und irgendwann sagst du es zum ersten Mal: “Mein Mann ist schwul.” Und du bist dir deiner eigenen Geschichte nicht mehr sicher.

Waren wir eine glückliche Familie? Ja, wir hatten viele schöne Zeiten miteinander. Hat er mich überhaupt geliebt? Ja. Hat er doch so oft gesagt und unmissverständlich gezeigt. Hätten er und ich die Anzeichen früher erkennen können? Die Wahrnehmung im Augenblick ist nur ein Bruchteil des Gesamtbilds in der Rückschau. 

 

Die Lektion: Ich bin und bleibe immer IMMER, trotz allem und unter allen Umständen Gestalterin MEINES Lebens. 

 

Auch in der eigenen Sexualität, die wieder ganz neu entdeck, wahrgenommen und entfaltet werden will. Ist deshalb eines meiner Kernthemen „weibliche Sexualität“? 

Nachsatz: 27 Jahre Liebe, Beziehung, gemeinsame Jugend, gemeinsames Erwachsenwerden, zwei Söhne, eine Enkeltochter: Noch immer verbindet uns mehr als uns trennt. Weihnachten, Geburtstage und manches dazwischen feiern wir alle zusammen. Das ist schön. Wir sind noch immer Familie – nur größer und jeder so, wie es jetzt für ihn gut und richtig ist. 

 

Es gibt immer eine Lösung. Hast du deine schon gefunden?

Das ist meine Lösung. Sie wurde möglich, weil sich jeder in meiner Familie entschieden hat, Teil dieser Lösung zu sein. Unsere Kinder, aber auch unsere neuen Partner.

Deine Lösung kann ganz anders aussehen. Wichtig ist nur, dass es DEINE Lösung wird. Die Lösung, die für dich und deine Familie stimmig ist. Gerne unterstütze ich dich darin, DEINEN Weg zu DEINER Lösung zu finden.

 

Im Team geht vieles leichter. Gerade auch dann, wenn es um sehr Persönliches, ja Intimes geht. Einfach von Frau zu Frau!

 

In entspannter und vertraulicher Atmosphäre. Ob durch meine Blogartikel, am Telefon, per Skype oder bei einem persönlichen Gespräch. Ich ermutige und unterstütze dich, Gestalterin für dein Leben zu sein und weiter zu wachsen:

Hinein in ein Leben mit

  • neuer Hoffnung
  • klarer Perspektive
  • deutlicher Zielrichtung
  • Selbstbestimmtheit
  • gestärktem Selbstbewusstsein

und einer neu und lustvoll gelebten Sexualität.

Und wer ist jetzt deine neue “Teampartnerin”?

It´s me: Dagmar Karolina Raimund höchst persönlich! :0)

Diplom Lebens- und Sexualberaterin, Dipl. Sexualpädagogin, Klinische Sexologin (nach Sexocorporel)

 Schwabenmädle von der Ostalb, seit 1989 in Oberösterreich zu Hause

gut und gerne (wieder-)verheiratet, zwei ziemlich erwachsene Söhne, eine entzückende Enkeltochter, zwei Hunde, eine Katze, drei Göckel, sechs Hennen und ungezählte Bienen. 

 

Was mich fasziniert:

  • Menschen, wie sie ticken, was sie antreibt, ihre Wünsche, Träume und Sehnsüchte…
  • Menschen, die in ihrem Leben etwas verändern, verbessern, intensivieren, vertiefen wollen und es auch tatsächlich tun…
  • Menschen, die es wagen, sich neu zu (er-)finden…

 

Was ich liebe:

  • Gutes Essen in anregender Runde, das ich nicht kochen musste…
  • Ein gutes Buch mit einer Tasse aromatischem Tee auf der Ofenbank genossen…
  • Den weiten Blick über die sanften Hügel der Mühlviertler Landschaft…

 

Was mich inspiriert:

  • Ein kariertes Notizbuch mit vielen leeren Seiten, das meine Gedankensprünge, meine Seelenhüpfer und meine Projekte geduldig festhält…
  • Flotte Spaziergänge mit meinen Hunden Nicolina und Finn durch Wald und Wiesen…
  • Meiner Hühnerschar beim Chillen zuzusehen, oder bei den Bienen am Flugloch zu sitzen und meine Gedanken spielen zu lassen …

 

Was ich mir wünsche:

  • Beziehungen – offen, echt und intensiv…
  • Und: Mit Inteama einen echten Unterschied zu machen – vielleicht auch in deinem Leben…

Du wünschst dir das auch?

Dann buche jetzt dein kostenloses Orientierungsgespräch mit mir! Ich freu mich auf dich! :0)

Gestalte dein Leben – mit Lust und Liebe!

Dagmar